Der Verein bezweckt die Förderung der Heimatpflege und Bewahrung, beziehungsweise Präsentation der Geschichte des Flugplatzes Gütersloh von 1937 bis zur Gegenwart. Dieses Geschichtszeugnis der Stadt Gütersloh und der angrenzenden Gemeinden Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz sowie Rheda-Wiedenbrück, soll in Form eines zu errichtenden Museums, das auch der Öffentlichkeit für museale Führungen zugänglich gemacht werden soll, bewahrt werden.
Dies sind im Einzelnen:

  • Sammlung von flugtechnischem Gerät, sowie von Originalen und Modellen hervorragender Typen aus der Geschichte der Fliegerei, die anschaulich geordnet im Museum zur öffentlichen Besichtigung ausgestellt werden sollen.
  • Wissenschaftliche Arbeiten, Veröffentlichungen, Vorträge usw. zum Thema Flugplatz Gütersloh.
  • Dokumentation der Geschichte des militärischen Standortes Gütersloh von 1937 bis in die Neuzeit.
  • Verkauf von Büchern, Souvenirs etc. im zu errichtenden Museumsshop.
  • Organisation und /oder gemeinsame Besuche zu Flugtagen, Fototagen, Tag der offenen Tür im In- und Ausland.
  • Betreiben und unterhalten der Website www.sg-etuo.de und www.flugplatzmuseum-gütersloh.de
  • Vorträge und Bildvorführungen zum Thema Militärluftfahrt, insbesondere des ehemaligen Militärflugplatzes Gütersloh.
  • Interessenvertretung der Mitglieder bei der Wahrung von Urheberrechten an Bild, Ton und Videomaterial.

 

Vereinssatzung

Die Vereinssatzung kann hier eingesehen werden.

Vereinsregister

Der Eintrag in das Vereinsregister kann hier eingesehen werden.