> Dezember 2015 <

Unser BAe Harrier GR. Mk 3 Cockpit (ZD670) hat durch die freundliche Unterstützung von Thomas Gerks, jetzt sein original Tarnschema zurück bekommen. Dave Cotton vom Brooklands Museum hat uns freundlicherweise die original Tarnschemata zur Lackierung der Harrier von Hawker Siddley zukommen lassen.

Detailansicht des Harrier GR. Mk 3 ZD670 nach der Fertigstellung in der Lackiererei Thomas Gerks in Gütersloh. Foto: © M. Tecklenborg

Detailansicht des Harrier GR. Mk 3 ZD670 nach der Fertigstellung in der Lackiererei Thomas Gerks in Gütersloh. Foto: © M. Tecklenborg

Thomas Gerks, hat exakt nach diesen Vorgaben unseren Harrier lackiert – jetzt fehlen nur noch der Pilotenname an der rechten Cockpitseite, Staffelabzeichen und Wartungshinweise. Diese werden wir nun nach und nach entsprechend aufbringen, auch hierfür liegen uns die Originalpläne vor.

Harrier GR. Mk 3 ZD670 nach der Fertigstellung in der Lackiererei Thomas Gerks in Gütersloh. Foto: © M. Tecklenborg

Harrier GR. Mk 3 ZD670 nach der Fertigstellung in der Lackiererei Thomas Gerks in Gütersloh. Foto: © M. Tecklenborg

Unser Harrier ist wohl einer der „buntesten Vögel“. Er trug nach seiner militärischen Karriere, Anfang der 2000er Jahre, einen Tiger Anstrich der von dem damaligen Eigentümer zur Ausstellung in der SegaWorld im Londoner Trocadero aufgebracht wurde.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Wir bedanken uns herzlich bei der Thomas Gerks und empfehlen einen Besuch auf www.gerks.de!